12 Stunden durch Unterfranken

Unsere 12 Stunden-Bustour, mit vielen Bezirks- und Landtagskandidat*innen von Unterfranken, darunter die GRÜNE JUGEND Unterfranken und die MdL Kerstin S. Celina, führte uns zu acht Orten im Bezirk. Gemeinsam mit unserer bayerischen Spitzenkandidatin Katharina Schulze reisten wir gut gelaunt durch unser schönes und abwechslungsreiches Unterfranken. 
Los ging es bei schönstem Sonnenschein am Würzburg Hauptbahnhof, danach ging die Fahrt nach Volkach, wo Bürger*innen über den gewonnenen Bürgerentscheid gegen ein Hotel auf Stelzen in einem Naturschutzgebiet am Main berichteten und wir zudem etwas über die Reaktivierungspläne der Mainschleifenbahn erfuhren. In Gerolzhofen am Marktplatz informierten Mitglieder des Vereins Verein Nationalpark Nordsteigerwald über die Arbeit des Vereins für einen Nationalpark Steigerwald. Auf der Fahrt nach Schweinfurt berichtet der ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans-Josef Fell über das gestartet Volksbegehren für Klimaschutz in der Bayerischen Verfassung. In Hammelburg war unter anderem die ärztliche Versorgung und der ÖPNV im ländlichen Raum das Thema.

Eine schöne Überraschung erwartete die Reisegruppe in Lohr am Main. Auf dem dortigen Marktplatz lud der Ortsverband bei Musik, Brezeln und Getränken zu Gesprächen ein. Vor dem Aschaffenburger Schloss berichtete Stefan Wagener in den Landtag von der Idee eines Grünen Umweltrings. Zum Abschluss der Reise erzählte Landrat Jens Marco Scherf, Landrat MIL über erfolgreiche nachhaltige Projekte im Landkreis Miltenberg. Nach einem Imbiss und dem Feierabendbier in geselliger Runde beim KV Miltenberg hieß es Abschied nehmen. Viele Infos, viele Eindrücke, viele top motivierte Mit-Grüne.

Danke an das Orga-Teams des Bezirksverbandes, danke an Power-Katha, die an acht Standorten jeweils eine tolle und immer wieder aufs neue mutmachende Rede hielt. Wie lautete doch der Einstieg immer so schön: In XX Tagen ist die absolute Mehrheit der CSU Geschichte…